Philosophie

Das Yogasūtra ist die wichtigste Grundlehrschrift (Quellentext) des Yoga.
Es wurde vor rund 2.000 Jahren von Patañjali, dem bedeutendsten Lehrer des Yoga, verfasst.
Es umfasst 195 Lehrsätze (= sūtra), in denen Patañjali uns die Tür öffnet zu einem besseren Verständnis unseres eigenen Wesens.
Im Yogasūtra werden alle Ebenen des menschlichen Lebens angesprochen,

  • der Körper, die Atmung, die Gesundheit, der Geist … aber auch …
  • der Umgang mit anderen Menschen und der Umwelt (= yama)
  • der Umgang mit sich selbst (= niyama)
  • … bis hin zur Meditation ( = dhyāna)
“Welche Farbe die Welt hat, bestimmen wir selbst.”

Yoga Petra Weiland - Logo
Philosophie